Sozialengagement und alt-katholisch kirchliches Engagement von Prof. Dr. Torsten Kirstges
Sozialengagement und alt-katholisch kirchliches Engagement von Prof. Dr. Torsten Kirstges

Sozialengagement

Kirchliches und soziales Engagement ist wichtig - aber jegliches hat seine Zeit ...

Soziales Engagement, d.h. (ehrenamtliche) Aktivitäten für die Gemeinschaft ohne unmittelbare (finanzielle) Gegenleistung, mit dem Ziel, (die eigenen) Werte zu leben und anderen zu vermitteln, gehört seit meiner Messdienerzeit und meinem Mitwirken in der “Katholischen Jugend KJG” meines Heimatdorfes zu meinem Leben.

 

Aber: Wenn ein Mensch lange Zeit lebt ... Jegliches hat seine Zeit ... Steine sammeln, Steine zerstreuen, Bäume pflanzen, Bäume abhauen ...

St. Ansgar:

So war ich von 1992 bis etwa 2006 in der röm.-katholischen Kirchengemeinde “St. Ansgar” in Wilhelmshaven aktiv, über viele Jahre als Vorsitzender des Pfarrgemeinderats. In den Jahren danach haben einige Entwicklungen, sowohl in der “großen” Weltkirche (m.E. falsche Lehren, Fehlverhalten von Amtsträgern, Priesterzentrierung etc.) als auch in der Kirche vor Ort (“Zwangsfusion” der Kirchengemeinden in Wilhelmshaven, “Geklüngel” etc.), meinen Willen zum Engagement dort gebremst.  St. Ansgar wird, wie andere röm.-kath. Kirchen in Wilhelmshaven, nach einem langen “Sterbensprozess” im November 2013 geschlossen.

Das Logo der früheren Kirchengemeinde St. Ansgar in Wilhelmshaven.
Protest gegen die Schließung der Kirchengemeinde St. Ansgar in Wilhelmshaven - leider ohne Erfolg.

Alt-Katholische Gemeinde WHV:

Diesen Schließungsprozess wollte ich, so wie viele andere aktive Christen Wilhelmshavens, nicht mittragen. Im Juni 2012 habe ich daher begonnen, gemeinsam mit anderen Wilhelmshavener Christen eine Alt-Katholische Gemeinde Wilhelmshaven aufzubauen. Seit Januar 2013 existierte diese als Teilgemeinde zu Hannover, seit 1.1.2014 sind wir eigenständige Pfarrei mit Sitz in Wilhelmshaven. Es ist ein herrliches Erlebnis, hier wieder christliche Gemeinschaft leben zu können, und zwar in Übereinstimmung von offizieller Kirchenlehre und eigenem Glaubensverständnis (Stichworte: volle Gleichberechtigung von Mann und Frau, kein Pflichtzölibat für Priester, demokratisch-synodale Strukturen,  selbständige Gemeinden, gute Ökumene mit z.B. Lutheranern etc.). Alle interessierten Christen sind herzlich zu unseren Gottesdiensten und zur Mitwirkung in der alt-katholischen Gemeinde eingeladen. Nähere Informationen auf: www.wilhelmshaven-alt-katholisch.de

Projekt PaTE:

Während meiner “aktiven Zeit” in der Gemeinde St. Ansgar haben wir dort auch das  Projekt “PaTE” ins Leben gerufen, ein Projekt mit dem ursprünglichen Ziel der Unterstützung von u.a. alleinerziehenden Müttern. Von einem (vielleicht zu) hohen Anspruch ist nur noch ein “Weihnachtsgeschenkeservice” geblieben - von dem ich mich sehr distanziere. Gerne diskutiere ich ausführlicher darüber.  Jegliches hat seine Zeit ... Wer sich (dennoch) für dieses im Ursprung m.E. sehr gute Projekt interessiert, kann hier mehr erfahren ...

Torsten Kirstges erfreut als "St. Martin" hoch zu Ross die Kinder.

St. Martin:

Zu dieser Zeit haben wir in St. Ansgar auch das St. Martins-Fest neu belebt, mit Laternenlauf und einem “richtigen” St. Martin auf seinem stolzen Ross. Leider ist es in St. Ansgar wieder “ausgestorben”. Jegliches hat seine Zeit ...   Aber im Kindergarten St. Michael (in dem auch Janine, Julia und Sophie sehr gute (Lebens-)Erfahrungen gemacht haben, wurde St. Martin über viele Jahre hinweg mit mir als Darsteller (letztmals 2012, bis zu meinem Wechsel zum Alt-Katholizismus 2013 - Zufall oder Rausschmiss?) alljährlich in guter Tradition  gefeiert. Wenn Sie mehr über St. Martin, das Fest und seine Hintergründe erfahren möchten, dann schauen Sie einfach mal hier ...

 

Wenn's die Kinder erfreut, spiele ich auch den Weihnachtsmann oder - noch besser - den Nikolaus (was ja keinesfalls dasselbe ist - aber das würde an dieser Stelle zu weit führen ...).

Torsten Kirstges ist immer für (Weihnachtsmann-)Überraschungen gut ...;-)

Soziales und kirchliches Engagement ist wichtig in unserer und für unsere Gesellschaft! Aber jegliches hat seine Zeit ...

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Prof. Dr. Torsten Kirstges